Dienstag, 9. Juni 2009

Bin ja mal wieder etwas zum nähen gekommen.


2 Antonias für meine Große




Und noch ein Shirt aus Antoniaarmen und Hermosa Vorder- und Rückenteile



Und damit es nicht nur was für oben gibt, gabs noch einen Rock.
Aus einer älteren Knippi. Ist zwar Gr. 110, doch paßt meiner Großen
trotz eigentlicher Größe 122 hervorragend, eher noch etwas Groß (daher mußte
auch unbedingt ein Gummi rein). Aber so ist das mit den "Spargel-Janes"


Die Rüsche habe ich noch mit einem Herzchen-Step-Stich verziert. Und wie auch
schon die Shirts einfach mit der Overlock versäubert.



Und für die Kleine gab es ein Zahara-Wickelshirt, was aber im Moment eher ein Kleid als Shirt ist




Und dann habe innerhalb von 4 Tagen so viele Schnittmuster abgepaust,
dass gleich mal die letzten Quadratmeter (es waren so pi mal Daumen trotzdem
noch ca. 10 m²) Malerplane alle.

Nun muß ich nur noch die Stoffe raussuchen und zuschneiden und dann
kommt das nähen nähen nähen.

Ich hoffe doch bis zum Urlaub noch einiges fertig zu bekommen.


Gestern habe ich meine vorerst letzten Hexagonne-Schablonen geschnitten.
Habe 210 mit einer Breite von 10 cm in einer Kiste verstaut. Mal sehen wie viele
ich im Urlaub mit Stoff "beziehe" und zu Blümchen zusammen nähe.

Aber ich will unbedingt diese Technick ausprobieren, denn ich
finde die Blumengarten-Quilts einfach zu toll.


Ein bisschen in Patchwork hatte ich mich Anfang des Jahres schon
geübt, da habe ich meine ersten beiden kleinen gepatchten Decken fertig
gestellt. Die jetzt meine Zwillingnichten schön wärmen, da das Wetter
ja nicht so dolle hier ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen