Sonntag, 9. Mai 2010

Bella, die erste, zweite und dritte


Ich durfte für Heike Probenähen. Ab 15.05. gibts das neue Schnittmuster Bella

 Bella die 1. - das Patchworkkleid









Insgesamt habe ich ca. 20 m Quadrate-Rüschen am Band verbraucht. Ein Hoch auf den Ruffler. Die restlichen Meter der Rüsche ergeben hoffentlich noch eine Tunika, denn es sind noch ca. 10 m übrig ;o))) Der Saum mißt sage und schreibe etwas über 7 m. Und morgen soll es getragen werden. Dann hoffe ich mal, dass es nicht regnet.





Bella die 2. - die Dreigeteilte
hier als Tunika-Variante






Bella die 3. - das Tellerkleid





Version 1+ 2 in Größe 128/134
Version 3 in Größe 92/98


Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht.


Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch und den Mamas einen schönen Muttertag.


GLG Heike

Kommentare:

  1. Wow, das Patchworkkleid sieht ja super toll aus. Das hat aber sicher wahnsinnig viel Arbeit gemacht.

    Liebe Grüße

    Beate

    AntwortenLöschen
  2. booooa wie klasse:-)
    vor allem das rüschenkleid, 20m ist ja hammer....
    steht auch noch auf meiner liste, allerdings in 104:-)
    aber jetzt erstmal die tellerversion, hoffentlich langt mein stoff.....
    glg steffi

    AntwortenLöschen